="http://www.w3.org/2000/svg" viewBox="0 0 512 512">

5 Schnellübungen

Kurzbeschreibung: Zu Beginn einer Übungsstunde findet eine Schnellübung statt. Die Studierenden erhalten eine kurze Aufgabe, die sie schriftlich bearbeiten und zur Korrektur abgeben können. Die Aufgabe behandelt ein Thema der Übungsserie der Vorwoche.

Bewertung:

  • Der Erfolg in den Schnellübungen wird als Bonus im Sinne Weisung zu Lernelementen in der Gesamtnote berücksichtigt.
  • Eine kontinuierliche und erfolgreiche Teilnahme an den Schnellübungen kann in Grenzfällen einen positiven Ausschlag geben.

Didaktische Funktion:

  • Die Studierenden wiederholen kontinuierlich den Vorlesungsstoff.
  • Einfache(re) Aufgaben geben eine Verfestigung und Bestätigung des Verständnisses.
  • Globale Überprüfung der/s Dozierenden, ob und wie Konzepte verstanden worden sind.

Aufwand:

  • gering.

Varianten:

Kontakt:

Referenzen/Beispiele:

License

PolyBooks: Lernelemente Copyright © Lehrspezialisten & Lehrspezialistinnen der ETH Zürich. Alle Rechte vorbehalten.